bodo Mobil mit Bus und Bahn DB Bahn
Wander-Tipps
  • Unteruhldingen – Meersburg

    Einfache Wanderung, teilweise schattig, mit schönen Ausblicken auf den Bodensee

     

    Länge: ca. 5 km

    Dauer: ca. 1 Stunde 15 Minuten
    Ausgangspunkt: Bushaltestelle Unteruhldingen Hafen (ErlebnisBus 1 + 2)
    Endpunkt: Bushaltestelle Meersburg Personenschiffhafen (ErlebnisBus 2)

     

    Wegbeschreibung:
    Am Hafen die Seestraße Richtung Meersburg gehen. Weiter auf dem Fußweg entlang der Meersburger Straße. Am Ortsende nach einer kleinen Badebucht nach links in die Bergstraße abbiegen. Am Ende der Bergstraße rechts auf den Waldweg Richtung Meersburg abbiegen. Der Beschilderung Richtung Meersburg folgen, bis man auf den Gehauweg stößt. Am Ende des Gehauwegs rechts Richtung See abbiegen. An der Uferstraße links Richtung Meersburg halten. Vorbei am Autofährhafen Meersburg gelangt man direkt in die Altstadt. Hier lohnt sich ein Rundgang vom Personenschiffhafen zur Burg Meersburg, zum Neuen Schloss, zum Fürstenhäusle und zum Freibad/Therme Meersburg.

    Von der Haltestelle Meersburger Straße in Unteruhldingen bestehen halbstündliche Busverbindungen mit der SeeLinie (7395) nach Meersburg (und zurück).

     

  • Auto & Traktor Museum – Unteruhldingen

    Einfache Wanderung, mit schönen Ausblicken auf den Bodensee

     

    Länge: ca. 6 km

    Dauer: ca. 1,5  Stunden
    Ausgangspunkt: Bushaltestelle Auto- & Traktormuseum (ErlebnisBus 2)
    Endpunkt: Bushaltestelle Unteruhldingen Hafen
    (ErlebnisBus 1 + 2)

     

    Wegbeschreibung:
    Unterhalb des Auto & Traktor Museums führt eine kleine Straße Richtung Oberuhldingen/Bodensee. Nach ca. 1 km rechts in die „Straße am Roggersberg“ abbiegen. Die nächste Möglichkeit links in die Mühlenstraße abbiegen. Am Ende der Mühlenstraße links abbiegen. Nach ca. 400 m gelangt man durch eine Unterführung unter der B31 an den „Parkplatz zum See“ von Unteruhldingen. Überquert man diesen, so gelangt man durch eine weitere Unterführung in die Schulstraße. Hier zweigt nach wenigen Metern rechts die Poststraße ab, auf welcher man nach ca. 400 Metern den Hafen Unteruhldingen erreicht.

    Der ErlebnisBus bringt Sie nach der Wanderung wieder zum Ausgangspunkt zurück oder weiter zur nächsten Sehenswürdigkeit.

     

  • Schloss Salem – Affenberg – Unteruhldingen

    Abwechslungsreiche Wanderung auf dem Prälatenweg von Salem über den Affenberg, die Basilika Birnau, Schloss Maurach nach Unteruhldingen

     

    Länge: ca. 10 km
    Dauer: ca. 3  Stunden
    Ausgangspunkt: Bushaltestelle Schloss Salem (ErlebnisBus 1)
    Endpunkt: Bushaltestelle Unteruhldingen Hafen
    (
    ErlebnisBus 1 + 2)

     

    Wegbeschreibung:
    Von der Haltestelle aus zum Eingangspavillon des

    Schlosses gehen, von dort gelangt man entlang der Umfassungsmauer und nach Überqueren der Aachbrücke auf den Prälatenweg, dort nach links wenden bis zur Weggabelung beim „Polenkreuz“. Dort wendet man sich nach rechts und folgt

    der Ausschilderung. Schon nach kurzer Strecke entlang des Scheuerbuchwaldes genießt man den reizvollen Blick auf den Spitznagelhof und den Markgräfin- und Martinsweiher. Im anschließenden Waldstück biegt man nach etwa 250 m links ab und umrundet den so genannten Bühl Richtung Affenberg (1 Std. 15 Min.). Den

    Eingang zum Affenberg im Rücken überquert man die Kreisstraße und wandert auf einem Feldweg aufwärts, dann durch den Wald, bis zum „Salvatorkreuz“. Weiter geht es den Weg hinunter bis zum Hofgut Birnau, unter der Bundesstraße hindurch und weiter bis zur Basilika Birnau. Am Parkplatz führen Treppenstufen

    durch einen Weinberg hinunter zur Bahnlinie Überlingen–Friedrichshafen. Man wendet sich nach links, vorbei am Schloss Maurach, überquert an einem Bahnübergang die Gleise und biegt wenig später rechts nach Obermaurach ab.

    Der Uferweg führt nach Seefelden und durch das Naturschutzgebiet Seefelder Aach weiter nach Unteruhldingen. Hier biegt man nach rechts in die Seefelder Straße und gelangt so zum Freilichtmuseum Pfahlbauten, zum Info

    Pavillon UNESCO Welterbe Pfahlbauten und zur ErlebnisBus Haltestelle Hafen.

     

    Der ErlebnisBus bringt Sie nach der Wanderung wieder zum Ausgangspunkt zurück oder weiter zur nächsten Sehenswürdigkeit.

     

  • Schloss Salem – Mimmenhausen

    Einfache Wanderung durch das Salemer Tal, Möglichkeit zum Besuch des Feuchtmayer-Museums

     

    Länge: ca. 3 km · Dauer: ca. 1  Stunden
    Ausgangspunkt: Bushaltestelle Schloss Salem (ErlebnisBus 1)
    Endpunkt: Bushaltestelle Mimmenhausen Grundschule (ErlebnisBus 1)

     

    Wegbeschreibung:
    Von der Haltestelle aus zum Eingangspavillon des Schlosses gehen, von dort gelangt man entlang der Umfassungsmauer und nach Überqueren

    der Aachbrücke auf den Prälatenweg, dort nach links wenden bis zur Weggabelung beim „Polenkreuz“. Dort geradeaus bis zum Ortseingang, auf der Tüfinger Straße vorbei am Feuchtmayer-Museum zur Bodenseestraße, diese queren und über die Bahnhofstraße zur Haltestelle Mimmenhausen Grundschule (Süd).

     

    Der ErlebnisBus bringt Sie nach der Wanderung wieder zum Ausgangspunkt zurück oder weiter zur nächsten Sehenswürdigkeit.